Mr. President – „Black Lives Matter“

Fein gekleidete Pflanzerfamilie in Virginia bei der Besichtigung der Unterkuenfte ihrer Sklaven.

Der kaltblütige Mord amerikanischer Polizisten an dem Afroamerikaner George Floyd hat international ein starkes Echo gefunden und auch am vergangenen Wochenende in vielen Ländern Hunderttausende zu Protestveranstaltungen gegen Rassismus und Polizeigewalt mobilisiert. Diese Resonanz ist ein Zeichen für die Bereitschaft, sich aktiv für die Rechte von Minderheiten einzusetzen. Dabei wird deutlich, dass es sich bei den über 1000 Menschen, die in den USA durch Polizeigewalt gestorben sind, nicht allein um ein amerikanisches Problem handelt. Auch in Deutschland haben sich die bekannt gewordenen Übergriffe von Polizeibeamten auf Farbige und andere Minderheiten deutlich vermehrt und zu einer Zunahme rechter Gewalt beigetragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Meinung, Politik, Politiker, Trends, USA | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

In welcher Krise leben wir?

„Es gibt einen chinesischen Fluch, der da lautet: ‚Möge er in interessanten Zeiten leben!‘ Ob wir es wollen oder nicht – wir leben in interessanten Zeiten…“

Robert F. Kennedy, Day of information Address

Kein Zweifel: Die Menschen leben in interessanten Zeiten. Eine Differenzierung globaler und nationaler Entwicklungen in steuerbaren Teilsegmenten menschlicher Einflussnahme auf die Welt wird durch die Kumulation verschiedener katastrophischer Entwicklungen nahezu unmöglich gemacht, d. h. ein reduktionistisches Betrachten nach wissenschaftlichen Maßstäben ist nicht mehr zielführend und in eine Akzeptanzkrise geraten, die von unterschiedlichen politischen Kräften für den Ausbau ihrer jeweiligen Machtanteile genutzt werden. In dieser Situation kommt es aber gerade auf die von der Menschheit entwickelten Entscheidungsstrukturen an, die als einzige legitimiert sind, diese Situation zu regulieren.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Digitale Revolution, Kultur, Meinung, Politik, Trends | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

„Die Toteninsel“ – Eine Entschlüsselung der COVID-19-Pandemie

Die Insel

Wer auf meinen Internetseiten öfter zu Gast ist wird bemerkt haben, dass die gegenwärtige Corona-Krise auch mein Koordinatensystem durcheinander gebracht hat. Themen von grundlegenderem Interesse, wie Gedanken über die Zeit und tagespolitischem Interesse, wie die Vorwahlen in den USA wurden durch aktuelle Entwicklungen von größerem Interesse verdrängt und aufgegeben (das betrifft die Vorwahlen in den USA, mangels Alternativen zu Trump und Biden) bzw. hinten angestellt.

Kein anderes Ereignis als die Corona-Pandemie hat in den letzten Jahrzehnten so einschneidende Auswirkungen auf das Leben aller Menschen gehabt, wie die derzeitige Weltkrise durch die Ausbreitung der COVID-19-Krankheit. Dem daraus erwachsenen Interesse an Fragen, die den meisten Menschen viel näher sind, als die – von meinem persönlichen Interesse stark mitbestimmten – oben genannten Themen, habe ich mich nun auf das Thema Corona-Krise eingestellt.

Arnold Böcklin: Die Toteninsel, 1880

Gegenstand dieses Beitrags ist ein Bild, das 1880 von dem aus Basel stammenden Maler Arnold Böcklin geschaffen wurde. Böcklin gehörte am Übergang vom 19. Jh. zur Moderne des 20. Jh. zu den populärsten Malern im deutschen Sprachraum und seine Werke fanden Beachtung bei Literaten wie Gerhart Hauptmann, Hermann Hesse und Theodor Fontane. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Kultur, Meinung, Politik, Städte, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar