Gefühle in Deutschland – Auf dem Weg nach Jamaika

Beherrschende Themen der Hauptnachrichtensendungen der Tagesschau waren in den vergangenen Wochen die Folgen der Bundestagswahl und die Anbahnung der sogenannten Jamaika-Koalition sowie die Insolvenz und Zerlegung der Fluggesellschaft Air Berlin. Daneben rückten Umweltfragen durch nationale und internationale Wetterereignisse mit katastrophalen Folgen in den Fokus. Dominierendes Auslandsthema waren und sind die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens.

In der nachfolgenden tabellarischen Übersicht sind die Gefühlsregungen in Deutschland im Spiegel der Tagesschau-Schlagzeilen nachgezeichnet.  Die an den genannten Tagen auffallend in Wallung geratenen Gefühle sind jeweils benannt und nach Zunahme und Abnahme farbig mit grün oder rot hinterlegt. Auf die Zuordnung zu bestimmten Ereignismeldungen der Tagesschau wird verzichtet, da die subjektiven Momente in der Interpretation der sehr komplexen Nachrichten überwiegen und ein allgemeingültiger Aussagewert lediglich der farbig ausgedrückten Tendenz weiter unten zukommt.In der Grafik sind Vertrauen, Glück, Kraft und Zufriedenheit die dominierenden Gefühlszustände. Spitzenwerte werden von der Kurve für Vertrauen erreicht.

Ereignistag Gefühlsspitze Tagesschau-Schlagzeilen
Montag, 09. Oktober 2017  Glück, Kraft  Union schließt Kompromiss für Flüchtlingszuwanderung, Schäuble verabschiedet sich von Eurogruppe, Türkei startet Militäreinsatz in Nordsyrien, Air Berlin kündigt Ende des Flugbetriebs an, Richard Thaler erhält Wirtschafts-Nobelpreis, Polizei durchsucht Wohnung von AFD-Politiker Hampel, Autor Robert Menasse erhält deutschen Buchpreis
Dienstag, 10. Oktober 2017  Kraft, Allgemeinbefinden Puidgedemont verschiebt Erklärung zur katalanischen Unabhängigkeit, Grüne beraten über Regierungskoalition, IG-Metall-Vorstand fordert mehr Geld und reduzierbare Arbeitszeit, Streiks im öffentlichen Dienst Frankreichs, Regierungsprogramm in den Niederlanden vorgestellt, Impfkampagne in Bangladesh, Frankfurter Buchmesse eröffnet, Brände in Kalifornien
Mittwoch, 11. Oktober 2017  Mut, Glück, Hoffnung, Zufriedenheit Ministerpräsident Rajoy will Klarheit über katalanische Unabhängigkeit, Prozessbeginn gegen deutsche Journalistin und Übersetzerin, Deutschland verfehlt Klimaziele deutlich, Konjunkturprognose der Bundesregierung sieht Wirtschaft weiter wachsen, Zahlen von Asylsuchenden in Deutschland sinkt, Deutsche Studie belegt wachsende Internetnutzung, Frankfurter Buchmesse eröffnet, Bericht zu Menschenrechtsverletzungen an Rohingya, Urteil zu Vergewaltigung minderjähriger Ehefrauen in Indien, Weltmädchentag, Mindestens 17 Tote durch Brände in Kalifornien
Donnerstag, 12. Oktober 2017  Hoffnung, Glück, Aktivität, Vertrauen Lufthansa übernimmt Großteil von Air Berlin, Abschlussbericht im Fall Amri, Weitere Brexit-Verhandlungsrunde ohne Durchbruch, Österreich zieht wegen geplanter Maut vor EuGH, Deutschland verlängert Grenzkontrollen, Merkel besucht Kongress der IG Bergbau Chemie Energie, Einigung zwischen Fatah und Hamas, USA treten aus Unesco aus, Friedrichspreis für Fernsehjournalismus in Köln verliehen, Goetheturm in Frankfurt abgebrannt, Weiterhin zahlreiche Waldbrände in Kalifornien
Freitag, 13. Oktober 2017  Freude, Glück, Offenheit, Kraft  Trump kündigt neue Sanktionen gegen den Iran an, Grundschüler fallen bei Mathematik und Deutsch zurück, Wahlkampfendspurt in Niedersachsen, Ermittlungen gegen niedersächsischen AfD-Chef Hampel eingestellt, EU-Innenminister beraten über Schengen-Grenzkontrollen, Deutsch-türkischer Schriftsteller Akhanli wird nicht an die Türkei ausgeliefert, Buschbrände in Kalifornien, Dutzende Tote nach Überschwemmungen in Vietnam
Samstag, 14. Oktober 2017   Türkische Asylbewerber erheben Spitzelvorwürfe gegen BAMF-Mitarbeiter, Konservative ÖVP geht als Favorit in die Parlamentswahl in Österreich, UN-Blauhelme ziehen nach 13 Jahren aus Haiti ab, Sexskandal um Harvey Weinstein, Waldbrände in Kalifornien
Sonntag, 15. Oktober 2017 Vertrauen, Zufriedenheit, Aktivität, Gesamt, Glück SPD wird stärkste Kraft in Niedersachsen, Bundespolitische Reaktionen auf Niedersachsen-Wahl, Rechte Parteien gewinnen laut Hochrechnungen Wahlen in Österreich, Zahl der Todesopfer bei Anschlag in Somalia steigt auf über 200, Margaret Atwood erhält Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Montag, 16. Oktober 2017  Zufriedenheit Beratungen über Wahlergebnis in Niedersachsen, Konservative nach Wahl in Österreich stärkste Kraft, Ultimatum für Katalonien endet Donnerstag, Irakische Armee rückt auf Kirkuk vor, Bahn erhöht Preise für den Fernverkehr, Wissenschaftler beobachten Entstehung von Gravitationswellen, Mindestens 35 Tote bei Waldbränden in Portugal
Dienstag, 17. Oktober 2017 Zufriedenheit, Allgemeinbefinden, Vertrauen, Freude, Hoffnung, Kraft, Mut, Gesamt Machtkampf zwischen Partei- und Fraktionsführung bei der Linkspartei, Fraktionsvorsitzende Nahles stimmt SPD-Abgeordnete auf Oppositionsarbeit ein, „Islamischer Staat“ offenbar vollständig aus Rakka vertrieben, Bundeswehr setzt Ausbildung von kurdischen Peschmerga-Kämpfern aus, Mindestens 85 Menschen bei Taliban-Angriffen in Afghanistan getötet, Internationales Entsetzen über Mord an maltesischer Journalistin, Türkei will deutschen Menschenrechtler Steudtner vor Gericht stellen, Spanien inhaftiert zwei katalanische Unabhängigkeitsaktivisten, Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke bei drahtlosen Netzwerken
Mittwoch, 18. Oktober 2017 Vertrauen, Kraft, Hoffnung, Mut, Zufriedenheit, Allgemeinbefinden Ministerpräsident Tillich tritt zurück, Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition, Wagenknecht und Bartsch bleiben Fraktionschefs der Linken, Xi Jinping eröffnet Parteikongress in China, Frankreich beschließt neues Anti-Terror-Gesetz, Gerichte in den USA blockieren Trumps Pläne zu Einreiseverboten
Donnerstag, 19. Oktober 2017 Zufriedenheit, Freude, Mut, Hoffnung, Vertrauen, Kraft FDP und Grüne treffen sich zu Jamaika-Sondierungen, Neue Studie zum Familiennachzug erwartet geringere Zahlen als bisher angenommen, Katalonien-Krise verschärft sich weiter, Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel, Debatte über sexuelle Übergriffe: #MeToo, Zahl der fliegenden Insekten stark zurückgegangen
Freitag, 20. Oktober 2017 Vertrauen, Kraft, Mut, Hoffnung, Offenheit, Zufriedenheit, Allgemeinbefinden Jamaika-Sondierungen: Erste gemeinsame Sitzung der Parteien, EU-Gipfel ohne Durchbruch bei Brexit-Verhandlungen, Spaniens Ministerpräsident Rajoy plant offenbar Auflösung des katalanischen Parlaments, Mindestens 72 Tote bei Anschlägen auf afghanische Moscheen, G7-Innenminister vereinbaren entschiedeneres Vorgehen gegen terroristische Netzinhalte, Österreichs Bundespräsident erteilt Wahlsieger Kurz Regierungsbildungsauftrag, Beginn der Parlamentswahlen in Tschechien, Millionen Menschen sterben wegen Umweltverschmutzung, Rundfunkkommission berät Reform der Öffentlich-Rechtlichen, WM-Affäre: DFB muss Steuern nachzahlen
Samstag, 21. Oktober 2017  Vertrauen, Glück, Mut, Freude, Hoffnung, Zufriedenheit, Kraft, Gesamt Spanien leitet Entmachtung von Kataloniens Separatisten ein, Politiker der Jamaika-Parteien mahnen zu Kompromissen bei Sondierungen, Deutlicher Rechtsruck bei Parlamentswahl in Tschechien, Dutzende Tote bei schweren Gefechten mit Islamisten in Ägypten, IS reklamiert Anschlag auf Moschee in Kabul für sich, Messerattacke in München, 70. Jahrestags der Bremischen Verfassung
Sonntag, 22. Oktober Vertrauen, Zufriedenheit, Kraft, Gesamt, Freude, Mut, Allgemeinbefinden Bundeswehr setzt Ausbildung der Peschmerga im Nordirak fort, Situation in den irakischen Kurdengebieten, Demonstration „Gegen Hass und Rassismus im Bundestag“, Widerstand gegen Spaniens Plan zur Entmachtung Kataloniens, Italiens Regionen Venetien und Lombardei stimmen über mehr Autonomie ab, Tausende demonstrieren in Malta nach Journalisten-Mord, Japans Regierungschef Abe triumphiert bei Parlamentswahl, Russischer Oppositioneller Nawalny wieder frei, Benefizkonzert für Hurrikan-Opfer
Montag, 23. Oktober 2017 Hoffnung, Allgemeinbefinden, Vertrauen, Zufriedenheit, Kraft, Glück Vorbereitung der ersten Sitzung im neuen Bundestag, Personalquerelen bei der SPD, Transfergesellschaft für Mitarbeiter von insolventer Air Berlin, Reformentwurf gegen Lohndumping in der EU, Große Mehrheit für mehr Autonomie bei Referenden in Norditalien, Japanischer Ministerpräsident Abe gewinnt Parlamentswahlen, Millionen-Hilfe für verfolgte Rohingya-Flüchtlinge, „Reichsbürger“ zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt
Dienstag, 24. Oktober 2017 Vertrauen, Glück, Kraft, Zufriedenheit, Freude, Hoffnung  Wolfgang Schäuble ist neuer Bundestagspräsident, Auftakt zur konstituierenden Sitzung, Sondierungsgespräche werden fortgesetzt, EU-Kommission fordert Aus für Glyphosat, Reformentwurf gegen Lohndumping in der EU, BverfG prüft Volkszählung von 2011, ÖVP plant Koalitionsverhandlungen mit der FPÖ, Chinas Staatschef Xi Jinping baut Machtposition weiter aus
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Freude, Mut, Aktivität, Vertrauen, Glück Air Berlin: Tausenden Angestellten droht Arbeitslosigkeit, Jamaika-Sondierungsgespräche thematisieren Haushaltspolitik, AfD-Fraktion hält an Glaser-Kandidatur für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten fest, Bundespräsident Steinmeier trifft Putin bei Besuch in Russland, Menschenrechtler Steudtner in Istanbul vor Gericht, EuGH-Entscheidung zu Asylanträgen, China: Xi als Generalsekretär wiedergewählt
Donnerstag, 26. Oktober 2017 Zufriedenheit, Hoffnung, Kraft, Allgemeinbefinden, Freude, Mut Freiheit für Menschenrechtler Steudtner nach mehr als 100 Tagen U-Haft in der Türkei, Jamaika-Sondierungsgespräche: Beratungen zu Migration und Klimaschutz, Katalonien-Konflikt: Puigdemont schließt Neuwahlen aus, EZB will weniger Anleihen kaufen, Sacharow-Preis geht an Venezuelas Opposition, Ausschreitungen bei erneuten Wahlen in Kenia, Thailand nimmt Abschied von König Bhumibol
Freitag, 27. Oktober 2017 Mut, Allgemeinbefinden, Zufriedenheit, Kraft, Vertrauen, Hoffnung Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien im Amtsblatt veröffentlicht, Internationale Reaktionen auf die Entscheidungen im Katalonien-Konflikt, Schwierige Jamaika-Sondierung: Parteien vertagen ihre Verhandlungen zu Kernthemen, Air Berlin stellt nach fast 40 Jahren den Betrieb ein, EU-Kommission schlägt fünfjährige Verlängerung von Glyphosat-Zulassung vor, UN-Experten sehen Verantwortung für Giftgasangriff bei syrischer Führung, Trump ruft wegen Missbrauchs von Opioiden Gesundheitsnotstand aus, USA geben tausende Geheimdokumente zur Ermordung Kennedys frei, Gutachter: Keine Vollsperrung der A20 nötig
Samstag, 28. Oktober 2017 Vertrauen, Zufriedenheit, Hoffnung, Kraft, Allgemeinbefinden, Freude, Mut Spanische Zentralregierung entmachtet katalanische Regionalregierung, Air Berlin stellt Flugbetrieb ein, SPD-Parteichef Schulz spricht auf Konferenz in Hamburg, Deutliches Plus im Bundeshaushalt, Drei Jahre „Pegida„, Georg-Büchner-Preis geht an Lyriker Jan Wagner, Island wählt neues Parlament
Sonntag, 29. Oktober 2017 Kraft, Aktivität, Allgemeinbefinden, Offenheit, Hoffnung, Zufriedenheit Schwere Schäden durch Sturmtief „Herwart“, Parteien suchen Kompromisse in Klima– und Flüchtlingspolitik, Hunderttausende demonstrieren in Barcelona für Einheit Spaniens, Kurdenpräsident Barsani kündigt Rückzug an, Island nach Wahl vor schwieriger Regierungsbildung, Wiederaufbau der Garnisionskirche in Potsdam, Deutscher Umweltpreis in Braunschweig verliehen
Montag, 30. Oktober 2017 Vertrauen, Zufriedenheit, Freude, Gesamt, Hoffnung, Aktivität, Offenheit, Kraft, Mut Anklage gegen Trumps Wahlkampfchef Manafort, Katalanischer Regionalpräsident Puigdemont verlässt Spanien nach Anklage, Sondierungsgespräche von möglicher Jamaika-Koalition, CO2-Gehalt im letzten Jahr schneller gestiegen als zuvor, Syrien-Gespräche in kasachischer Hauptstadt Astana, Kenyatta gewinnt Präsidentschaftswahl in Kenia, Mittelalterliches Marktspektakel in der Lutherstadt Wittenberg, Nach Sturmtief „Herwart“: Normaler Verkehrsbetrieb bei Deutscher Bahn läuft wieder
Dienstag, 31. Oktober 2017 Zufriedenheit, Mut, Kraft, Vertrauen, Glück, Freude Festakt zum Beginn der Reformation vor 500 Jahren, Polizei nimmt Syrer wegen Terrorverdachts fest, Abgesetzter katalanischer Regionalpräsident will kein Asyl in Belgien beantragen, Amerikanischer Kongress befragt Internet-Konzerne über Einflussnahme Russlands auf den Wahlkampf, Selbstmordattentäter tötet mindestens sechs Menschen in Kabul, Bergung des havarierten Frachters vor Langeoog wird vorbereitet, Bahnverkehr hat sich normalisiert, Olympisches Feuer an kommende Winterspiele im südkoreanischen Pyeonchang übergeben
Mittwoch, 01. November 2017   Anschlag mit Kleinlaster in New York, Trump will nach Anschlag „Green-Card-Lotterie“ abschaffen, Haftbefehl gegen 19-jährigen Terrorverdächtigen in Schwerin, Sondierungen für Jamaika-Koalition gehen in weitere Runde, Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen, Kosten für Asylbewerber gestiegen, bpb-Chef beklagt „kulturellen Kolonialismus“ westdeutscher Eliten, Puigdemont will Vorladung von Madrider Gericht ignorieren, UNICEF kritisiert Gewalt gegen Kinder, Katholiken in Deutschland feiern Allerheiligen, Russischer Langläufer Legkow gesperrt
Donnerstag, 02. November 2017 Vertrauen, Glück, Allgemeinbefinden, Freude, Gesamt, Freude, Zufriedenheit, Kraft, Mut Haftbefehl gegen Puigdemont und weitere Ex-Minister, Jamaika-Sondierungsgespräche ohne greifbare Ergebnisse, Steigende Anzahl an Asylbewerbern in Deutschland, Zahl der Arbeitslosen sinkt auf historischen Tiefstand, US-Republikaner präsentieren Entwurf für Steuerreform, Jerome Powell wird neuer FED-Chef, Suu Kyi besucht erstmal Krisenregion Rakhine, Skandal um Großbritanniens Ex-Verteidigungsminister Fallon, 100. Jahrestag der Balfour-Deklaration, Auf Grund gelaufener Frachter vor Langeoog wurde freigeschleppt
Freitag, 03. November 2017 Mut, Aktivität, Vertrauen, Glück, Allgemeinbefinden, Freude, Kraft Parteien ziehen Zwischenbilanz der Jamaika-Gespräche, Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze, Deutsche aus türkischer Haft entlassen, Puigdemont will sich nur belgischer Justiz stellen, Machtbereich des IS in Syrien schrumpft weiter, 588 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet, Vereinte Nationen fordern Ende der Diskriminierung von Menschen ohne Staatsbürgerschaft, Beerdigung von ermordeter maltesischer Journalistin Galizia, Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen Metro-Konzernzentrale in Düsseldorf, Diskussion über den Videobeweis in der Bundesliga
Samstag, 04. November 2017 Hoffnung, Mut, Freude, Vertrauen, Kraft, Gesamt, Glück, Zufriedenheit, Aktivität CSU-Chef Seehofer unter Druck, Außenminister Gabriel trifft türkischen Amtskollegen Cavusoglu, Ausschreitungen bei Demonstration von Kurden in Düsseldorf, Erneutes Flüchtlingsdrama im Mittelmeer, Demonstration für Klimaschutz vor Weltklimakonferenz in Bonn, USKlimareport widerspricht Trump, Machtbereich des IS in Syrien schrumpft weiter, Österreichischer Politiker Pilz tritt zurück
Sonntag, 05. November 2017  Vertrauen, Glück, Freude, Hoffnung, Mut Paradise Papers„: Daten-Leak enthüllt Steuertricks der Reichen, Puigdemont stellt sich belgischer Polizei, CSU-Jugendverband will Söder als Parteichef, Klimakonferenz in Bonn, Saudi-Arabiens Königshaus lässt mehrere Funktionsträger des Staates festsetzen, Tote und Verletzte bei Anschlag in Syrien, Trump droht Nordkorea auf Asienreise, Mehr als 50.000 Teilnehmer bei New-York-Marathon
Montag, 06. November 2017 Glück, Kraft, Zufriedenheit, Vertrauen, Hoffnung, Mut Weltklimakonferenz in Bonn eröffnet, Studie zum Kraftstoffverbrauch von Neuwagen, Bundesregierung fordert Herausgabe der „Paradise Papers“ Recherchen, Reaktionen aus der Politik auf „Paradise Papers“, Zweite Runde der Sondierungsgespräche beginnt, Parteichef Schulz stellt Leitantrag für Erneuerung der SPD vor, US-Präsident Trump beginnt Asien-Reise in Japan, Trauer nach Anschlag in Texas, Ex-Schiedsrichter Krug als Projektleiter für Videobeweis abgesetzt
Dienstag, 07. November 2017 Vertrauen, Zufriedenheit, Allgemeinbefinden, Gesamt, Hoffnung, Mut, Freude Bundesverfassungsgericht stärkt Kontrollrechte des Bundestags, Kompromisssignale bei Sondierungsgesprächen für Jamaika-Koalition, Deutsche Unternehmen fordern Ausstieg aus der Kohleverstromung, Verhandlungen über große Koalition beginnen in Niedersachsen, Gesetzliche Krankenkassen: Bundessozialgericht stärkt Rechte von Patienten, Paradise-Papers: Beteiligung von deutschen Banken an Zahlungsverkehr für Online-Glücksspiele, Konflikte zwischen Saudi-Arabien und dem Iran, Trump auf Staatsbesuch in Südkorea, Kundgebung von katalanischem Regierungschef Puigdemont in Brüssel, 100 Jahre Oktoberrevolution, Tropensturm in Vietnam
Mittwoch, 08. November 2017 Kraft, Freude, Vertrauen, Zufriedenheit, Allgemeinbefinden, Gesamt, Hoffnung, Behördenregister sollen Geschlechtseintrag für Intersexuelle anbieten, Wirtschaftsweise heben Konjunkturprognose deutlich an, Fast jeder fünfte Einwohner Deutschlands von Armut bedroht, Berliner Innenausschuss: Verdacht auf versuchte Unterwanderung der Berliner Polizei durch kriminelle Clans, EU-Kommission beschließt strengere CO2-Grenzwerte für Autos, NATO-Minister wollen Bündnisverteidigung stärken, Louvre Abu Dhabi eröffnet

Die vorstehende Grafik zeigt die Trends der vergangenen Wochen. Die oben erwähnten Gefühle zeichnen sich auch hier als stärkste Einflussfaktoren für das psychische Empfinden der Menschen in Deutschland aus. Dieses Ergebnis wird von der  unspezifischen Trendlinie des Allgemeinbefindens bestätigt. Es zeichnen sich zwei bemerkenswerte Korrelationen ab, die nach Erklärungen suchen: Die Trendlinien von Vertrauen und Zufriedenheit verlaufen waagerecht parallel, die im vorhergehenden Beobachtungszeitraum parallel verlaufenden Trendlinien von Mut und Glück verlaufen nun in entgegengesetzte Richtungen – Mut mit abnehmender Tendenz, Glück mit zunehmender Tendenz. Trotz heftiger Ausschläge der täglichen Werte von Vertrauen und Zufriedenheit mit einigen Korrelationen ergibt sich über den Zeitraum von einem Monat gesehen doch eine hohe Korrelation. Maßgeblich hierfür kann der durch die Jamaika-Gespräche auf Parteiebene wie auch in den Medien erzeugte politische „Schwebezustand“ sein: Solange nichts entschieden ist und noch verhandelt wird können alle Beteiligten zufrieden sein. Solange diese verhandlungen andauern sind die Wähler und ist die Öffentlichkeit suspendiert. Dieser Zustand wurde von einem Fernsehkommentator geradezu als erwägenswertes Modell für ein Interimsjahr erwähnt, bis es danach Neuwahlen gibt. (Es könnte sich allerdings hierdurch der Stellenwert der Bundesregierung gegenüber anderen Staatsorganen relativieren!) Dagegen verlaufen Kraft, Allgemeinbefinden, Freude und Offenheit mit abnehmender Tendenz. Will man auch hierfür die bundespolitischen Verhältnisse verantwortlich machen, so bietet sich folgende Interpretation an: Die Auseinandersetzung so unterschiedlicher Wahlkampfkontrahenten wie FDP, Bündnis90/Grüne und CSU in jeder denkbaren Paarung bereitet sicher ihren Parteigängern wenig Freude und verlangt große Offenheit, die jedoch mit zunehmender Verhandlungsdauer abnimmt. Das zehrt an den psychischen Ressourcen und raubt auch physisch durch langes Sitzen Kraft. Am Ende steht ein schlechtes Allgemeinbefinden. Politisch gesehen sind das keine guten Voraussetzungen für ein Regierungsprogramm, das unter den Bedingungen eines Verhandlungsmarathons im physischen und psychischen Stress ausgehandelt wurde.

Der Vergleich der Kurzzeittrends verdeutlicht die oben dargestellten Interpretationsmodelle und zeigt die gravierendsten Veränderungen in der Entwicklung von Vertrauen, Kraft, Glück, Freude und Offenheit an. Weniger augenscheinlich sind die Trendumkehrungen von Allgemeinbefinden, Hoffnung und der Gesamtheit der Gefühle. Lediglich graduelle Trendveränderungen gibt es bei Zufriedenheit, Mut und Aktivität.

Der oben stehende Vergleich des längerfristigen Trends mit dem trend des vergangenen Monats zeigt, dass bei 6 der insgesamt 11 Trends eine abweichende Tendenz  vorhanden ist. Eine Verbesserung langfristiger Trends ist dabei für Vertrauen, Zufriedenheit und Glück, eine Verschlechterung für Kraft, Freude und Mut zu sehen. Dieses Ergebnis würde in dem oben dargestellten Denkmodell „Interimsjahr“ durchaus einen Sinn ergeben: Der allgemein diagnostizierte Vertrauensschwund in die politischen Organe, das nachlassende Gefühl von Glück trotz materiellen Wohlstands von 2/3 der Menschen in Deutschland und die wachsende Unzufriedenheit mit der Gesamtsituation würden aus der Machtsphäre des Staates für eine gewisse Zeit herausgelöst und gäben außerparlamentarischen Initiativen mehr Einfluss. Frei werdende Potentiale von Kraft, Freude am Gestalten und Mut zu neuen Initiativen könnten die momentane Abwärtstendenz dieser Werte überwinden. In jedem Fall gilt jedoch das Rheinische Grundgesetz: Et kütt wie et kütt. (Füge dich in das Unabwendbare; du kannst ohnehin nichts am Lauf der Dinge ändern.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.