Archive - 16. September 2017

1
Gefühle in Deutschland – Mitte September 2017

Gefühle in Deutschland – Mitte September 2017

In den letzten Wochen setzten sich die Meldungen über Naturkatastrophen in Form von Überschwemmungen, Erdrutschen und Erdbeben und Hurrikans fort. Insbesondere der Hurrikan Irma genoss neben dem politischen Hauptthema „Bundestagswahl“ die größte Aufmerksamkeit. Der näher rückende Wahltermin vernlasst die Medien zunehmend, Spekulationen über mögliche Regierungskoalitionen anzustellen, die dafür Sorgen, dass die mangels durchgreifender Alternativen der beiden Volksparteien ohnehin stiefmütterlich behandelten Sachthemen noch weiter in den Hintergrund rücken.

Weitere innenpolitische Themen waren verschiedene Meldungen zum Thema Flüchtlinge, der Konkurs der Fluggesellschaft Airberlin und die Endphase im NSU-Prozeß.

In der nachfolgenden tabellarischen Übersicht sind die Gefühlsregungen in Deutschland im Spiegel der Tagesschau-Schlagzeilen nachgezeichnet.  Die an den genannten Tagen auffallend in Wallung geratenen Gefühle sind jeweils benannt und nach Zunahme und Abnahme farbig mit grün oder rot hinterlegt. Die im jeweiligen Gefühlswert aufgetretenen Spitzen sind zusätzlich zur farbigen Hinterlegung in blauer Schriftfarbe gekennzeichnet. Auf die Zuordnung zu bestimmten Ereignismeldungen der Tagesschau wird verzichtet, da die subjektiven Momente in der Interpretation der sehr komplexen Nachrichten überwiegen und ein allgemeingültiger Aussagewert lediglich der farbig ausgedrückten Tendenz weiter unten zukommt.In der Grafik sind weitehin Vertrauen, Glück und Zufriedenheit die dominierenden Gefühlszustände. Ein außergewöhnliches Ereignis, das für einen heftigen Anstieg der Mutkurve gesorgt hat, ist am 5. September geschehen. Der Grund hierfür könnte eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte sein, wonach Arbeitgeber in der Überwachung des Datenverkehrs ihrer Mitarbeiter eingeschränkt sind.

Ereignistag Gefühlsspitze Tagesschau-Schlagzeilen
18. August  

Freude

 

Spanien gedenkt der Opfer der Terroranschläge, Internationale Reaktionen auf die Anschläge in Spanien, Zwei Tote nach Messerangriff in Finnland, Chefstratege Bannon verlässt das Weiße Haus, Erdogan äußert sich zur Bundestagswahl, Verhandlungen über Zukunft von Air-Berlin, Drogen- und Suchtbericht 2017
 19. August Vertrauen, Zufriedenheit, Kraft Nach Anschlägen in Spanien: Neuer Hauptverdächtiger weiter auf der Flucht, Polizei vermutet terroristisches Motiv für Attacke in Turku, IS bekennt sich zu Messerattacke in Sibirien, Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen, Falsche BKA-Dateien führten zu G20-Verbot für Journalisten, Bannon wieder bei „Breitbart News“, Venezuelas frühere Generalstaatsanwältin nach Kolumbien geflohen, Schwerer Sturm reißt Festzelt in Österreich nieder
 20. August Glück, Mut, allegemein Akhanli unter Auflagen aus spanischer Haft entlassen, Trauerfeiern und weitere Ermittlungen nach Terroranschlägen in Spanien, Irakische Sicherheitskräfte starten Offensive gegen IS im, CSU-Chef Seehofer im Sommerinterview, Venezolanisches Parlament wehrt sich gegen Entmachtung, Jerry Lewis gestorben
 22. August  Vertrauen US-Präsident Trump präsentiert neue Afghanistan-Strategie, Reaktionen aus Berlin auf Präsident Trumps Forderungen, Terrorzelle in Spanien plante Anschläge auf Sehenswürdigkeiten, Gedenken an rassistische Ausschreitungen in Rostock-, Reparatur der Rheintalbahn verzögert sich, Bundeskanzlerin Merkel eröffnet Computerspielmesse Gamescon in Köln, Tote und Verletzte nach Erdbeben in Ischia, Schauspielerin Margot Hielscher
 23. August Zufriedenheit, allgemein Nach Dieselskandal: Laut Umweltbundesamt reichen beschlossene Maßnahmen nicht aus, Diskussion über Autobahn-Privatisierung, Gläubiger-Ausschuss will Air Berlin vorerst als Ganzes weiterführen, Nach Anschlägen von Barcelona verdichten sich Hinweise auf enge Beziehungen der Terrorzelle ins Ausland, Russische Justiz verhängt Hausarrest für Theater-Regisseur Serebrennikow, Deutsche Übersetzerin und Journalistin Mesale Tolu bleibt in türkischer Untersuchungshaft, Teile des deutschen Goldes zurück im Bundesbank-Tresor, Kritik an Wahlausschluss von Behinderten, UN-Ausschuss fordert US-Politiker zur Verurteilung von Rassismus auf, Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in Angola
 24. August Vertrauen, Kraft Schwere Schäden und vermisste Wanderer nach Lawine in der Schweiz, Italien gedenkt der Erdbebenopfer von Amatrice, Ukraine feiert Unabhängigkeitstag, Anzeichen für Terrorgefahr in Rotterdam verdichten sich nach Festnahme, Ermittlungen nach terroristischem Anschlag in Barcelona dauern an, Bundesinnenminister de Maizière verteidigt Pilotprojekt zur Gesichtserkennung, Studie belegt Fortschritte zur Integration von Muslimen in Deutschland, Foodwatch kritisiert Informationspraxis der Behörden, Landgericht Dresden verurteilt zwei Neonazis wegen rassistischen Angriffen, Verwüstungen und Tote nach Taifun „Hato“ im Süden Chinas
25. August Zufriedenheit, Glück, Kraft Millarden-Überschuss für Bundeshaushalt, Lehrermangel im neuen Schuljahr, SPD-Kanzlerkandidat Schulz bezieht Position im Diesel-Skandal, VW-Ingenieur in den USA verurteilt, Bundesinnenministerium verbietet linksextreme Internet-Plattform, BAMF entscheidet über begrenzte Abschiebungen nach Afghanistan, Mindestens 25 Tote nach Angriff auf Moschee in Kabul, Bundesaußenminister Gabriel äußert Bedenken gegen Urlaubsreisen in Türkei, Verwüstungen nach weiterer Schlammlawine in der Schweiz, Teuerster Transfer in Bundesliga-Geschichte
 26. August Vertrauen, Glück, Freude, Hoffnung, Mut, Offenheit, gesamt Merkel für Verlängerung von Grenzkontrollen, Attacke in Brüssel: Ermittler gehen von Terror aus, Barcelona trotzt dem Terror mit Massen-Demo, Türkische Opposition eröffnet „Gerechtigkeitskongress„, Merkel will mit Kommunen am 4. September Diesel-Thema diskutieren, Protest gegen Abbau von Braunkohle, Verkehrsminister Dobrindt wegen Pleite von Autobahnbetreiber A1 Mobil unter Druck, Tag der offenen Tür bei der Bundesregierung, Texas: Schwere Hurrikan-Schäden, Suche nach Vermissten in Schweizer Alpen eingestellt
 27. August Glück SPD-Kanzlerkandidat Schulz im ARD-Sommerinterview, Deutsche stirbt nach Anschlag in Spanien, IS reklamiert Messerattacke auf Soldaten in Brüssel für sich, Irakisches Militär meldet Erfolg im Kampf gegen IS, Deutschland will im Anti-Terror-Kampf weiter mit der Türkei zusammenarbeiten, Gewaltsame Auseinandersetzungen in Myanmar, Tropensturm „Harvey“ sorgt für heftige Regenfälle und Überschwemmungen, Wirtschaft fordert flexiblere Arbeitszeiten, Fünf Bergsteiger in Österreich tödlich verunglückt, Peter Kohlgraf neuer Bischof in Mainz, Mehrere Betonpfeiler der früheren Lahntal-Brücke gesprengt
28. August Hoffnung Flüchtlingsgipfel in Paris, SPD-Kanzlerkandidat Schulz stellt Konzept für Bildungsreform vor, Klausurtagung von Bündnis90/Die Grünen in Berlin, AfD-Spitzenkandidat Gauland wegen Äußerung über Integrationsbeauftragte Özoguz in der Kritik, G20-Prozess: Niederländer zu mehr als zweieinhalb Jahren Haft verurteilt, Ermittlungen gegen Rechtsextremisten in Mecklenburg-Vorpommern, Niels H. soll 84 weitere Patienten getötet haben, Dritte Verhandlungsrunde über Austritt Großbritanniens aus der EU, Tropensturm „Harvey“: Voraussichtlich weiterer Starkregen in Texas
 30. August Glück, Freude Sturm „Harvey“ erreicht Louisiana, 1500 Menschen sterben infolge von Überschwemmungen in Südasien, BKA gerät wegen möglicher rechtswidriger Datenspeicherung unter Druck, UN-Generalsekretär Guterres besucht den Gazastreifen, UN-Sicherheitsrat verurteilt Nordkoreas jüngsten Raketentest, Beginn der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Mekka, BKA hält islamistische Anschläge auf Bahnverkehr für möglich, Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl online, Ryanair will kein Angebot für Air Berlin abgeben, Prozessauftakt gegen kriminelle Pflegedienste, Eröffnung der Filmfestspiele in Venedig
31. August Zufriedenheit, Kraft Nach Sturm „Harvey“: Explosionen in überfluteter Chemiefabrik in Texas, Macron will französischen Arbeitsmarkt umfassend reformieren, Arbeitslosenzahl im August leicht gestiegen, Kritik an Haltung von de Maizière zum Familiennachzug, Mecklenburg-Vorpommerns AfD-Fraktionsvize Arppe tritt zurück, Erstmals Gentherapie gegen Krebs in den USA zugelassen, Brexit-Gespräche in der Sackgasse, 20. Todestag von Prinzessin Diana, Elektronikmesse IFA öffnet fürs Publikum
1. September Freude Forderung nach Konsequenzen wegen erneuter Festnahmen von Deutschen in Türkei, BKA bedauert Ausschluss von Journalisten vom G20-Gipfel, Bundeswehr räumt in vorläufigem Unterrsuchungsbericht Fehler bei Übungsmarsch ein, Großraum Aachen trifft Vorsorge für nuklearen Ernstfall, EU-Kommission lehnt Ungarns Forderung nach Kostenbeteiligung an Grenzzaun ab, Polen gedenkt Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs, Präsidentenwahl in Kenia annulliert, Über zweitausend Tote nach Monsun in Südasien, Einweihung des Röntgenlasers „European XFEL“, UEFA leitet Ermittlungen gegen Paris Saint-Germain ein
2. September Hoffnung Kommunen fordern mehr Geld vor neuem Dieselgipfel, Neuer US-Botschafter in Berlin, Flutschäden in Houston werden deutlich, Schwere Schäden nach Monsun in Südasien, Rohingyas flüchten aus Myanmar, Bombenentschärfung in Koblenz, Größte Evakuierung der Nachkriegsgeschichte nach Bombenfund in Frankfurt beginnt, Fußballländerspiel überschattet von Parolen rechter Fans
3. September Freude, Mut Atom-Konflikt mit Nordkorea erreicht neue Eskalationsstufe, Internationale Reaktionen auf Nuklearwaffentest Nordkoreas, Vor Fernsehduell zwischen Merkel und Schulz, Türkischer Außenminister Cavusoglu kritisiert deutsche Reaktionen auf Festnahmen, Evakuierung wegen Bombenentschärfung in Frankfurt, Gedenken an die Verfolgung von Homosexuellen im Nationalsozialismus, Notstand wegen starken Bränden bei LA, Raumfahrer landen per Sojus-Kapsel auf der Erde
4. September Zufriedenheit, Offenheit TV-Debatte zwischen Merkel und Schulz, Diesel-Gespräche im Kanzleramt, UN-Sicherheitsrat berät über Sanktionen gegen Nordkorea, Deutsche in der Türkei wieder frei, Air Berlin bekommt Millionenkredit, Erinnerungsort des Olympia-Attentats in München vorgestellt, John Ashbery ist tot
5. September Zufriedenheit, HoffnungMut, gesamt Bundestag hält letzte Debatte vor Wahl, Kleinparteien positionieren sich in TV-Debatte, Schulz stellt sich Fragen beim YouTube-Interview, Gericht stärkt Rechte von Arbeitnehmern, EU-Agrarminister treffen sich nach Fipronil-Skandal in Estland, Trump beendet Schutzprogramm „Dreamers“, Putin fordert UN-Friedensmission im Ukraine-Konflikt, Prozessauftakt im Mordfall Maria L. in Freiburg
6. September Freude EuGH erklärt Umverteilung von Flüchtlingen für rechtens, Reaktionen auf EuGH-Urteil, Jahresbericht zum Stand der deutschen Einheit, Denkmal zur Erinnerung an das Olympia-Attentat von 1972 eingeweiht, Bundespräsident Steinmeier und der israelische Präsident Rivlin besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau, UN macht syrische Regierung für Giftgasangriff verantwortlich, EuGH-Urteil: Milliarden-Bußgeld gegen Chip-Hersteller Intel muss überprüft werden, Atommüll-Transport zum Zwischenlager Neckarwestheim, Maler Arno Rink gestorben
7. September Vertrauen Hurrikan „Irma“ hinterlässt schwere Schäden in der Karibik, EU-Minister beraten in Tallinn über Umgang mit der Türkei, Deutscher unter Auflagen aus türkischer Haft entlassen, Britisches Unterhaus debattiert über Brexit-Gesetz, Katalanisches Regionalparlament stimmt für Referendum, Papst Franziskus besucht Kolumbien, Chaos Computer Club verweist auf Sicherheitslücken in Wahl-Software, Physiker Danzmann erhält Körberpreis für Nachweis von Gravitationswellen
8.September  Glück  Bundestagsabgeordnete besuchen deutsche Soldaten im türkischen Konya, EU-Außenminister beraten über Beitrittsgespräche mit der Türkei, Mexiko von schwerem Erdbeben erschüttert, Hurrikan Irma nähert sich Kuba und Florida, Volksbefragung zur Unabhängigkeitserklärung Kataloniens abgewiesen, 270.000 Rohingya aus Myanmar geflohen, Papst begleitet Friedensprozess in Kolumbien, Polen fordert Reparationszahlungen für Schäden des Zweiten Weltkriegs, Bürgerfest im Schloss Bellevue
9. September  Freude  Hurrikan „Irma“ sorgt für Massenevakuierungen in Florida, Zahl der Toten steigt nach Erdbeben in Mexiko, Türkei mahnt Bürger auf Deutschland-Reisen zur Vorsicht, De Maizière plant Vereinheitlichung der EU-Asylsysteme, Tausende protestieren in London gegen Brexit, Papst feiert Messe in Kolumbien, Nordsee erwärmt sich schneller als die Ozeane, Filmfest in Venedig geht zu Ende
10. September  Vertrauen  Hurrikan „Irma“ trifft auf Florida, Schwere Schäden nach „Irma“ in Kuba, Nachbeben behindern Aufräumarbeiten in Mexiko, Türkei spricht Reisewarnung für Deutschland aus, Merkel eröffnet Weltfriedenstreffen in Münster, Ermittlungen gegen AfD-Spitzenkandidat Gauland, IS erbeutet Blankopässe in Syrien, Rebellen der Rohingyas verkünden Waffenstillstand in Myanmar, Tote nach Unwetter in Italien, Goldener Löwe in Venedig verliehen
11. September  Mut, Offenheit  Wahlkampf: Kernforderungen der SPD, Linkspartei stellt Armutsbekämpfung in den Mittelpunkt, Abrechnungspanne bei Lkw-Maut, Erneut Deutsche in der Türkei festgenommen, Polen fordert Reparationen von Deutschland, Hunderttausende demonstrieren für Unabhängigkeits-Referendum in Barcelona, Mindestens 18 Tote bei IS-Terroranschlag im Sinai, UN verurteilen Vorgehen Myanmars gegen Rohingya scharf, Hurrikan „Irma“ richtet zum Teil schwere Schäden in Florida an, USA erinnern an Terroropfer vom 11. September 2001

Die Grafik zeigt die Trends des vergangenen Monats. Eine starke Zunahme ist für den Mut zu sehen. Diese Zunahme ist auf ein Einzelereignis zurückzuführen und kann deshalb leicht überbewertet werden. Weitere positive Entwicklungen sind für die Offenheit als Grundbedingung für Veränderungen zu sehen sowie für Glücks- und Freudengefühle. Einen starken Abwärtstrend gibt es beim Vertrauen und dem diffusen Allgemeinbefinden. Hinsichtlich des abnehmenden Vertrauens ist zu bemerken, dass dieses mit zunehmender Selbstermächtigung korrespondiert, wie sie im wachsenden Mut und zunehmender Offenheit zum Ausdruck kommt. Alle weiteren Trends verlaufen mit geringen Veränderungstendenzen.

In der längerfristigen Betrachtung der Trends ist festzustellen, dass die stabilen Trends hier ihre Bestätigung finden. Die starken Schwankungen unterworfenen Trends sind die Gefühle des Vertrauens, der Zufriedenheit, des Glücks und der Offenheit. In der nachfolgenden Grafik sind diese Trends für einen direkten Vergleich nebeneinander gestellt.

Im direkten Vergleich von Kurzzeit- und Langzeittrends wird eine Trendumkehr für Offenheit sichtbar, die eine zunehmende Bereitschaft für Veränderungen signalisiert. Richtungsänderungen sind auch für Zufriedenheit und Freude zu sehen.

Der in der folgenden Grafik zu sehende Vergleich der beiden letzten Kurzzeittrends ermöglicht eine Abschätzung des Zeitfaktors, der die „Dramatik“ der Veränderungen sichtbarer macht als die vorangehende Grafik. Hier bestätigt sich vor allem die zunehmende Offenheit, die wachsende Freude und ein abnehmendes Allgemeingefühl.

Copyright © 2014. Created by Meks. Powered by WordPress.